Orthomed Jetzt persönlichen Beratungs-Termin vereinbaren Jetzt Termin verein­baren
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
59,95 € ab 49,95 €
44,95 € ab 34,95 €
64,95 € 49,95 €
49,95 € 39,95 €
69,95 € 49,95 €
59,95 € 39,95 €
70,95 € 59,95 €
56,95 € 39,95 €
70,95 € 59,95 €
69,95 € 54,95 €
Jetzt Muster gratis bestellen!
70,95 € 59,95 €
39,95 € 35,95 €
179,95 € 89,95 €
66,95 € 59,95 €
49,95 € 39,95 €
47,95 € 39,95 €
64,95 € 49,95 €
47,95 € 35,95 €
59,95 € 39,95 €
49,95 € 34,95 €
70,95 € 59,95 €

Basisplatten

Eine Stomaplatte bildet neben dem Stomabeutel die zweite Komponente der zweiteiligen Stomaversorgung. Sie werden auf der Haut aufgeklebt und verbleiben dort zwei bis drei Tage. Das macht den Wechsel der Versorgung besonders einfach, denn es muss nur der Beutel entfernt und gegen einen neuen Stomabeutel ersetzt werden. Das kann insbesondere bei gereizter Haut um das Stoma herum oder bei fehlender Fingerfertigkeit sinnvoll sein. Zudem ist beim Versorgungswechsel ein uneingeschränkter Blick auf das Stoma möglich.

All unsere Stoma-Basis-Platten sind aus hochmodernen Materialien gefertigt, die eine diskrete und sichere Versorgung auf höchstem medizinischen Stand ermöglichen. Die Materialien sind flexibel und nehmen überschüssige Feuchtigkeit auf. Das hält die Haut unter der Platte gesund.

Plan, konvex oder konkav?

Die Wahl der richtigen Stomaplattenform hat einen entscheidenden Einfluss auf die Sicherheit des Stoma und das Tragegefühl. Schließlich sollen die Ausscheidungen in den Stomabeutel und nicht unter die Stomaplatte! Es gibt plane, konvexe und konkave Basisplatten, die sich an der Hautbeschaffenheit in der Umgebung des Stomas orientieren.

Bei Stomata, deren Hautumgebung flach und ohne Falten ist, werden die klassisch flachen, planen Stoma-Basis-Platten eingesetzt.

Bei nach außen gewölbter Haut, Rundungen oder Hernien ist es ratsam, eine konkave Stomaplatte zu verwenden. Ihre Flügel legen sich schützend über die Wölbung und verhindern, dass die Haftplatte Falten wirft und undicht wird.

Liegt die Stoma-Öffnung unter Hautniveau, kann das die Pflege des Stomas erschweren. Aus diesem Grund werden bei diesen konvexe Basisplatten eingesetzt: Sie verfügen über einen Ring aus festem Material, der Druck auf die Haut um das Stoma herum ausübt. Dadurch kann die Öffnung über Hautniveau treten und einfacher versorgt werden. Überdies verbessert eine Öffnung, die über der Haut liegt, die Förderung der Ausscheidungen. Konvexe Stomaplatten kommen auch zur Versorgung von in Hautfalten liegenden Stomata oder wenn die Hautumgebung nach innen gewölbt ist, zum Einsatz.

Stomaplatten können bei Vorliegen einer entsprechenden ärztlichen Verordnung mit den gesetzlichen Krankenkassen auf Rezept abgerechnet werden.

Basisplatten

Eine Stomaplatte bildet neben dem Stomabeutel die zweite Komponente der mehr erfahren »

Zuletzt angesehen